Ui, ajuin, onion und oignon

Der kennzeichnende scharfe Geschmack und Duft der Zwiebel werden von den flüchtigen Ölen verursacht. Diese werden erst frei, wenn man die Zwiebel zerschneidet. Gerade diese Öle machen die Zwiebel zu einem gesunden Zutat. Im Altertum glaubte man, dass durch die Zwiebel die physische Kraft zunähme und Krankheiten verhütet werden könnten. Die gelbe und rote Zwiebel sind bei fast allen weitaus bekannt. Aber es gibt auch die Weiß-, Süß- und Cocktailzwiebel und Schalotte.

Die Wörter Zwiebel und Lauch stammen aus den lateinischen Wörtern ‘Allium cepa, bzw. Allium porrum oder ampeloprasum‘. Dieser Name bezieht sich spezifisch auf die Pflanz- und Saatzwiebel. Die niederländischen Namen ajuin und uien sind mit dem englischen onion und dem französischen oignon verwandt. Da viele Mehrzahlbildungen im Niederländischen auf en enden, wurde die ursprünglicheEinzahlform zur Mehrzahlform und entstand eine neue Einzahlform ui. Im Süden der Niederlande und Flandern werden oft die Namen ajuin und juin gebraucht und im Norden der Niederlande hört man oft das Wort siepel.

(Quelle: http://www.groenteenfruit.nl)

 

Door de site te te blijven gebruiken, gaat u akkoord met het gebruik van cookies. meer informatie

De cookie-instellingen op deze website zijn ingesteld op 'toestaan cookies "om u de beste surfervaring mogelijk. Als u doorgaat met deze website te gebruiken zonder het wijzigen van uw cookie-instellingen of u klikt op "Accepteren" hieronder dan bent u akkoord met deze instellingen.

Sluiten